Aktuelles

Neuigkeiten aus der Martin-von-Adelsheim-Schule

Hier finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten und Informationen aus unserem Schulleben auf einen Blick:

Gelebte Bildungspartnerschaft

Getriebeschulung der Firma MAGNA Powertrain Standort Rosenberg an der Martin-von-Adelsheim-Schule GMS

Im Rahmen des Technikunterricht in Klasse 8 führten in der vergangenen Woche drei Auszubildende der Firma Magna eine Getriebeschulung an der Martin-von-Adelsheim-Schule durch.

Martin-von-Adelsheim-Schule gewinnt Spielezimmerausstattung!

Initiative „Spielen macht Schule" stattet die Martin-von-Adelsheim-Schule mit einem Spielezimmer aus.

Die Freude an der Martin-von-Adelsheim-Schule ist riesengroß, wie Rektor Florian Loser und Konrektorin Sigrid Albrecht berichten:

Die Martin-von-Adelsheim-Schule hat dank ihres originellen und durchdachten Konzepts für ein Spielezimmer eine komplette Spielezimmerausstattung gewonnen. Die Initiative „Spielen macht Schule" fördert so das klassische Spielen an Schulen, denn: Spielen macht schlau!

Vortrag „Entspannter lernen zu Hause“ an der Martin-von-Adelsheim-Schule

Rund 90 interessierte Eltern, Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte fanden sich am vergangenen Dienstag in der Cafeteria der Martin-von-Adelsheim-Schule ein. Konrektorin Sigrid Albrecht begrüßte neben den anwesenden Gästen auch ganz besonders den Referenten, Herrn Rafael Bertram, von der Akademie für Lernpädagogik, sowie die Elternbeiratsvorsitzende, Frau Melanie Bender, die Hauptinitiatorin für diesen Vortrag war.

Vorlesetag an der Martin-von-Adelsheim-Schule Anlass für viele glückliche Gesichter

Bereits einen Tag vor dem offiziellen bundesweiten Vorlesetag bekam die Klasse 1a Besuch von Frau Martina Schuster. Sie las das Buch „Wenn die Ziege schwimmen lernt“ von Nele Moost und Pieter Kunstreich vor. Es machte den Kindern auf witzige Art bewusst, dass man nicht immer und überall gleichermaßen perfekt sein kann und muss. Besonders lustig fanden die Kinder die Situation, als das Pferd versuchte, auf einen Baum zu klettern.

„Zu Fuß zur Schule“ und mit Bus und Bahn zum „Projekt Wiese“

Gleich zwei tolle Aktionen fanden im Oktober an der Martin-von-Adelsheim-Schule statt. Zu Beginn des Monats machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-5 zu Fuß auf den Weg zur Schule. Diese Aktion findet jedes Jahr statt und soll dazu motivieren, sich nicht immer von den Eltern oder Großeltern mit dem Auto fahren zu lassen, sondern etwas für die Gesundheit zu tun und selbst den Eckenberg hinaufzulaufen.

Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation.

Tag der Wiederbelebung an der Martin-von-Adelsheim-Schule ist fester Bestandteil im Schulcurriculum

Adelsheim.  Bereits zum sechsten Mal führte die Martin-von-Adelsheim-Schule anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“ vom 19.09. bis 25.09.2022 einen Aktionstag unter dem Motto „Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation“ durch.

„Sicherer Schulweg während des Abbruchs der Eckenberghalle“

Nach den Schulherbstferien beginnen die Abbrucharbeiten der Eckenberghalle. Um den Schulweg für die Schüler und Schülerinnen der Martin-von-Adelsheim-Schule und des Eckenberg-Gymnasiums möglichst sicher zu gestalten, wird der Baustellenbereich um die Eckenberghalle gesperrt. Den Schülerinnen und Schülern, die aus drei Richtungen in die Schulen strömen, werden folgende Schulwege empfohlen:

1. Vom Bahnhof Adelsheim Ost kommend sollen die Schüler die Bahnallee am Zebrastreifen queren, dann der Straße Am Bahnhof folgen, über die Auwiese gehen und die Obere Austraße am Zebrastreifen queren. Über die Weimarer Treppe gelangen die Schüler in die Baron-Carl-Straße, die sie nahe des Kletterspielplatzes auf dem Schulgelände der Martin-von-Adelsheim-Schule queren sollen. Auf der Straße aufgebrachte Markierungen in Form von Fußtapsen zeigen die empfohlene Stelle zum Queren der Baron-Carl-Straße an.

2. Die Schüler und Schülerinnen, die von der Oberen Austraße her zur Schule laufen, möchten in die Baron-Carl-Straße gehen und dann die Berliner Treppe benutzen. Nachdem sie die Untere Eckenbergstraße gequert haben, sollen die Schüler dem Magdeburger Weg bis zur Mittleren Eckenbergstraße folgen. Dann sollen die Fußgänger entlang der Mittleren Eckenbergstraße gehen. Zwischen den Hausnummern 7 und 9 führt ein Fußweg in die Obere Eckenbergstraße. An der mit Fußtapsen gekennzeichneten Stelle wird empfohlen, die Obere Eckenbergstraße zu queren, um aufs Schulgelände der Martin-von-Adelsheim-Schule zu gelangen. Jugendliche des Eckenberg-Gymnasiums sollen unterhalb des Kleinspielfeldes bis zur Bushaltestelle laufen und dann in Richtung Forum des Eckenberg-Gymnasiums weitergehen.

3. Die Schülerinnen und Schüler, die von der Lachenstraße kommend Richtung Schulen laufen, sollen die Dresdner Treppe benutzen, dann die Untere Eckenbergstraße auf Höhe der Hausnummer 26 queren und die Mittlere Eckenbergstraße talseitig entlang laufen. Dann soll der oben beschriebene Fußweg benutzt werden, der zur Oberen Eckenbergstraße führt.

Eltern, insbesondere junger Schülerinnen und Schüler, wird empfohlen, den Schulweg mit ihren Kindern einzuüben.

 

 

Die Hector Kinderakademie Adelsheim präsentiert ihr neues Kursprogramm

Das Kursprogramm der Hector Kinderakademie Adelsheim ist auch im Schuljahr 2022/23 wieder sehr vielfältig. Es richtet sich an Grundschulkinder, die von ihren Klassenlehrern als besonders begabt eingestuft werden und die daraufhin für die Aufnahme an der Hector Kinderakademie nominiert werden.

Begeisterndes Finale des Autorensommers in Adelsheim

Lesung an der Martin-von-Adelsheim-Schule

Gerlis Zillgens lebt und arbeitet als freie Autorin in Köln. Sie schreibt für verschiedene Verlage Kinder- und Jugendbücher, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Viele Jahre war sie auch als Schauspielerin tätig, sie schreibt und spricht Hörgeschichten (Sendung mit der Maus).

Zum 5. Mal am Bodensee!!

Am vergangenen Donnerstag startete die zehnköpfige Schulgruppe der Martin-von-Adelsheim-Schule (Jungen Wettkampfklasse III/2 Jahrgänge 2007 – 2010), begleitet von den Lehrkräften Herrn Florian Loser und Frau Regina Fischer, als stolze Vertreter von Baden-Württemberg zum dreitägigen Bodenseeschulcup in Lindau.