1.2015 Volksbank Schulschach Challenge in Adelsheim: Wieder sehr volles Haus

Schach1Das zweite Vorturnier der  diesjährigen Volksbank Franken Schulschach Challenge-Serie an der Martin-von-Adelsheim-Schule in Adelsheim bescherte den Ausrichtern wieder ein volles Haus, denn in der Altersgruppe I (bis Jahrgang 2003) saßen sage und schreibe  38 Schüler an den Brettern, immerhin 22 Akteure meldeten sich in Gruppe II (Jahrgang 2002 und älter), so dass die räumlichen Kapazitäten mit 60 Teilnehmern fast an die Grenzen stießen.

Die weiter steigende  Beliebtheit des Wettbewerbs zeigt u.a.  die Tatsache, dass allein von der Schach-AG am Karl-Ernst-Gymnasium in Amorbach sich 14 Jugendliche beteiligten.

In der Altersgruppe I gewann Mika Trunk (BGB Buchen) alle Partien und wurde Erster. Da er aber schon für das Finale qualifiziert war, gingen die drei begehrten Plätze in dem Mammutfeld an die Nächstplatzierten: es folgten

Florian Hefner (BGB Buchen) mit 4,5 Zählern vor Eric Porstendörfer (Karl-Ernst-Gymnasium Amorbach) und Moritz Moss (Abt-Bessel-Realschule Buchen) mit jeweils 4 Zählern.

Auch Lenny Kreis (GS Amorbach) und Paul Hemberger (GS Hainstadt) erzielten diese Punktzahl, verpassten aber auf Grund der etwas schlechteren Feinwertung unglücklich das Finale.

Weitere Spitzenplätze nach auffällig guten Leistungen belegten: 7. Felix Hutter (GS Osterburken); 8. Chris Mayerhöffer (Martin-von-Adelsheim-Schule Adelsheim); 9. Max Hufnagel (Martin-von-Adelsheim-Schule Adelsheim); 10. Tom Grimm (GS Hainstadt); 11. Fabian Beck (GS Großeicholzheim); 12. Merlin Richter (Martin-von-Adelsheim-Schule Adelsheim); 13. Patrice-Elijah Stahn (Martin-von-Adelsheim-Schule Adelsheim); 14. Kai Elancev (BGB); 15. Jonas Palmer und 16. Thomas Leis (beide GS Hainstadt).

In der Altersgruppe II gelang  Florian Link (Karl-Ernst-Gymnasium Amorbach)  ein Durchmarsch, indem er alle fünf Partien gewann. Platz zwei ging an Valeria Mauel (Eckenberg-Gymnasium Adelsheim) vor Luis Beuchert (KEG Amorbach) mit jeweils 4 Zählern. Nils Kittler (KEG Amorbach) verpasste mit derselben Punktzahl äußerst knapp das Finale. Die übrigen Spitzenplätze gingen an: 5. Sandro  Schmitt (RS Boxberg); 6. Marc Ellenberger (BGB ); 7. Julian Klotz ; 8. Benedikt Hopf; 9. Jonas Demel und 10. Peter Segesta (alle KEG Amorbach).

Nach der Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer von Wolfgang Ullrich, dem Kundenberater der Volksbank Franken in Adelsheim, und Bezirksschulschachwart Karlheinz Eisenbeiser Preise überreicht. Eisenbeiser bedankte sich bei Rektorin Veronika  Köpfle und  Caroline Nies, die die florierende Schach-AG an der Martin-von-Adelsheim-Schule in Adelsheim hervorragend  betreut,  für die tolle  Ausrichtung des Schach-Events.

Das dritte Vorturnier des Volksbank Franken Schulschach Challenge findet am 25. Februar an der GHS Mudau statt.

Martin-von-Adelsheim-Schule

Obere Eckenbergstr. 1
74740 Adelsheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Freitag
07.30 - 12.00 Uhr

Tel.: 06291 648516-0
Fax: 06291 648516-10
E-Mail

© 2009-2020 Stadt Adelsheim     E-Mail     Kontakt     Datenschutz     Impressum

So finden Sie die Martin-von-Adelsheim-Schule

hector logo

header kinderakademie