In der neuen Schule angekommen

Aufnahmefeier der Lernstufe 5 an der Gemeinschaftsschule Martin-von-Adelsheim-Schule

Für die meisten Schüler in Baden-Württemberg begann am letzten Montag das neue Schuljahr. Nicht so für die neuen Fünfer an der Gemeinschaftsschule in Adelsheim. Sie wurden am Mittwoch feierlich in der Eckenberghalle in die Schulgemeinschaft aufgenommen. Die 92 Schüler/innen wurden an diesem wichtigen Tag von ihren Eltern und weiteren Angehörigen begleitet. Die Schüler der 6. Klassen sangen zu Beginn für ihre neuen Mitschüler unter der Leitung von Frau Dorothea Rauscher das Herbstlied „Warum kleiden die Bäume sich so aus“.

In ihrer Begrüßungsansprache brachte die Rektorin, Frau Veronika Köpfle, ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass sie in diesem Schuljahr so viele 5-er wie noch nie an der Schule begrüßen durfte. Gleichzeitig bedankte sie sich bei den Eltern dafür, dass sie die Martin-von-Adelsheim-Schule gewählt und dadurch ihr Vertrauen in die neue Schulart GMS zum Ausdruck bringen. Sie ermunterte die neuen Schülerinnen und Schüler, neugierig zu sein, die Initiative zu ergreifen und aktiv am Schulleben teilzunehmen. Der Schulwechsel beinhalte auch einen Neuanfang mit neuen Chancen: Freunde finden, Fähigkeiten und Talente entdecken und nutzen. Frau Köpfle wünschte allen einen guten Start ins neue Schuljahr

Für die neuen Fünftklässler ist dies besonders wichtig, denn sie werden in ihren vier Lerngruppen nach der Lernkultur des neuen Schultyps „Gemeinschaftsschule“ unterrichtet, in der die Art des Lernens eine andere ist: Mehr Verantwortung für das eigene Lernen übernehmen, Stärken und Schwächen erkennen, individuelles Lernen wird gefördert, der Schulabschluss wird sich an den Fähigkeiten orientieren.

Die neuen Lehrer/innen der Kinder wurden vorgestellt: Die Lernbegleiterin der Klasse 5a ist Frau Alexandra Laible, der Lernbegleiter der 5b Herr Florian Huber, die Lernbegleiterin der 5c Frau Melanie Wahl und der Lernbegleiter der 5d Herr Peter Dörr. Auch viele weitere Fachlehrer waren anwesend.

lernstufe 5

Im Anschluss zeigte die Stufe 6 ein Musiktheaterstück „What a rainbow“. Dem folgte eine stimmungsvolle Tanzeinlage der Mädchen der Lernguppe 6. Das Lied der Stufe 6 „Auf und davon“ leitete über zu den Grußworten, mit denen Bürgermeister Klaus Gramlich begann.

Er freute sich ebenfalls sehr über die große Anzahl von 5-ern und sprach den Eltern seinen Dank für das Vertrauen in die Schule aus.

Die Stadt Adelsheim sei gerne Schulträger für die Martin-von-Adelsheim-Schule und sorge dafür, dass die äußeren Rahmenbedingungen stimmen: so entstehe zur Zeit ein neues Spiel- und Pausengelände als Gemeinschaftsleistung von Schulträger, Eltern, Schüler/innen und Lehrer/innen.

Zum Abschluss wünschte Bürgermeister Gramlich, dass die Freude, die in den Kindern steckt in Energie umgewandelt werden kann, sodass sich auch Erfolge einstellen.

In ihrer Doppelfunktion als Elternbeiratsvorsitzende und Vertreterin des Fördervereins überbrachte Frau Frederike Madinsky die Grüße der Elternschaft und des Fördervereins und überreichte im Namen des Fördervereins jedem Schüler/in eine Wasserflasche für den Wasserspender.

Danach fand die mit Spannung erwartete Einteilung in die Lerngruppen statt und die Fünfer brachen mit ihren Lernbegleitern zu ihrem ersten Schultag in der neuen Schule auf.

Studien- und Berufsberatung

arbeitsamt

Die Bundesagentur für Arbeit informiert und berät Sie zu allen Fragen rund um die Themen Berufsausbildung und Studium

Mehr Erfahren

Martin-von-Adelsheim-Schule

Obere Eckenbergstr. 1
74740 Adelsheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Freitag
07.30 - 12.00 Uhr

Tel.: 06291 648516-0
Fax: 06291 648516-10
E-Mail

© 2009-2020 Stadt Adelsheim     E-Mail     Kontakt     Datenschutz     Impressum

So finden Sie die Martin-von-Adelsheim-Schule

hector logo

header kinderakademie