9.2016 Für Baden-Württemberg den siebten Platz errungen

bodenseecup2016Jungenmannschaft der Martin-von-Adelsheim-Schule beim Bodensee Schulcup

Aufgrund der herausragenden Leistungen der Athleten der Martin-von-Adelsheim-Schule (Jungen der Wettkampfklasse IV/2)  beim Regierungspräsidiumsfinale wurde die Mannschaft zum internationalen Bodensee-Schulcup in Lindau eingeladen.

Dieser entstand im Rahmen einer Umstrukturierung des Schulsportwettbewerbs JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA.

Über die Jahre wurde der Bodenseeschulcup zu einem erlebnis- und ergebnisstarken internationalen Schulsportfestival für Schülerinnen und Schüler, an dem neben den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz auch die die an den   Bodensee angrenzenden Staaten Schweiz und Österreich teilnehmen.

Begleitet von den Lehrkräften Regina Fischer und Florian Loser verbrachte nun die Jungenmannschaft vom 22. – 24. September erlebnisreiche Wettkampftage beim internationalen Bodenseecup in Lindau.

Die Jungenmannschaft unserer Schule hatte sich für diesen Wettbewerb qualifiziert. Aufgeregt fuhr die Gruppe am Donnerstag los und kam pünktlich um 15.45 Uhr in Lindau an. Am Bahnhof wurden alle Gruppen empfangen und bekamen ihre Unterlagen sowie ein T-Shirt ausgehändigt. Anschließend ging es gleich weiter nach Bregenz, denn dort waren die Jungs im Jufa Hotel untergebracht. Dort angekommen, musste alles schnell gehen, denn der Ankunftstag war auch gleich der erste Wettkampftag.

Sämtliche Teilnehmer wurden durch den Leiter der bayrischen Landesstelle für Schulsport, Herrn Glatzeder, begrüßt, bevor nach und nach die 800m-Läufe gestartet wurden. Die vier 800m-Läufer aus Adelsheim starteten vor einer großartigen Kulisse, denn der Wettkampf wurde im Hafen ausgetragen und die Strecke war von zahlreichen Zuschauern gesäumt.

Die Adelsheimer Läufer zeigten sich von ihrer besten Seite. Samuel Aina lief sogar die fünftbeste Zeit in seiner Wettkampfklasse. Zufrieden mit dem ersten Wettkampftag, wurde das gemeinsame Abendessen auf den Schiffen „Graf Zeppelin“ und „Konstanz“ eingenommen. 

Nach einer eher kurzen Nacht begannen am nächsten Tag die Wettkämpfe bei tollem Wetter um 10.00 Uhr in Lindau im Stadion. Ein besonderes Erlebnis war dabei sicher das gemeinsame Einlaufen aller Mannschaften mit den Landesfahnen, bevor einige Grußworte gesprochen wurden. Die Adelsheimer Mannschaft begann mit dem 50m Lauf. Wie bei offiziellen Wettkämpfen gab es hier eine gelbe Karte für die Frühstarter. Unsere Jungs kamen gut in den Wettkampf. Hier war Marcel Kerpal der schnellste mit 7,47 Sekunden. Aber auch die Leistungen der anderen konnten sich sehen lassen. Danach stand der Weitsprung an. Jeder konnte sich gegenüber dem RP- Finale noch einmal steigern und Samuel gelang ein Sprung mit 4,51m. Bei der letzten Disziplin, dem Wurf (200g Ball) war Robin Kull mit 60,50 m der zweitbeste seiner Wettkampfklasse und auch Kai Engels gelang ein Wurf über 54 m.

Der abschließende Staffellauf klappte auch sehr gut und so konnten alle mit den Leistungen mehr als zufrieden sein.

Um 17.30 Uhr wurde am Hafen in Lindau die Siegerehrung vorgenommen. Das Team der Martin-von-Adelsheim-Schule konnte sich über einen sehr guten 7. Platz freuen!

Anschließend gab es noch einmal ein gemeinsames Abendessen aller Teilnehmer auf den beiden Schiffen.

Bei der Siegerehrung in Lindau am Bodensee verglich der Bildungsstaatssektretär Georg Eisenreich den mehrtägigen Schulmannschaftswettkampf mit den Olympischen Spielen, denn bei diesem Schulcup ging es nicht nur international (Schulmannschaften aus der Schweiz, aus Österreich und Deutschland nahmen teil), sondern auch sehr sportlich und fair zu.

.

Besonderer Dank gilt aber auch der Schulleitung, den betreuenden Sportlehrern und vor allem auch den Eltern, die es den Schülern ermöglicht haben, diese tolle Veranstaltung zu besuchen.

bodenseecup2016 2

Hintere Reihe von links: Florian Loser (Betreuer), Manuel Dose, Robin Kull, Kai Engels, Alessio Scheuermann, Marcel Kerpal,Regina Fischer (Betreuerin)

Vordere Reihe von links: Maurice Uhlich, Lenny Leimbach, Nico Pappenscheller, Samuel Aina, Max Gimber

Martin-von-Adelsheim-Schule

Obere Eckenbergstr. 1
74740 Adelsheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Freitag
07.30 - 12.00 Uhr

Tel.: 06291 648516-0
Fax: 06291 648516-10
E-Mail

© 2009-2021 Stadt Adelsheim     E-Mail     Kontakt     Datenschutz     Impressum

So finden Sie die Martin-von-Adelsheim-Schule

hector logo

header kinderakademie