„Mit Freude und Spaß lernt es sich besser“

Die Martin-von-Adelsheim-Schule empfängt die neuen Fünft- und Erstklässler

Zwei Feiern für die neuen Fünftklässler am Mittwoch und zwei Feiern für die neuen Erstklässler am Samstag fanden in der Aula der Martin-von-Adelsheim-Schule statt, in der insgesamt 80 Schülerinnen und Schüler ganz herzlich begrüßt wurden.

Am Mittwochmorgen hieß Schulleiter Florian Loser die neuen Fünftklässler, deren Eltern und Erziehungsberechtigte, die Kollegen und alle Gäste herzlich willkommen. Hierbei betonte er, dass heute die neuen Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt stehen, die sich sicher schon gefragt haben, wann die Schule denn endlich losgehe. Er wünschte den neuen Fünftklässlern, dass sie sich die Freude am Lernen möglichst lange bewahren mögen und nannte einige Ideen, wie dies individuell umsetzbar sei: „Hab Spaß; trau dich zu fragen; lasse dir helfen und helfe anderen; sei stolz auf dich; sei neugierig und sei du selbst – du schaffst das!“

Den Eltern dankte er für deren Vertrauen und er drückte die Hoffnung auf eine gute Zusammenarbeit aus. 

Einschulung 2021

Im Anschluss an seine Rede stellte die Klasse 6c in einem Videoclip das Schulgebäude sowie die wichtigsten Ansprechpartner in der Schule vor. „Wir wünschen euch eine tolle Zeit“, schmetterten sie am Ende. Bürgermeister Wolfram Bernhardt wies darauf hin, wie groß das Einzugsgebiet inzwischen sei, und dass dies für ein tolles Team an der Schule spreche. Als kleines Willkommensgeschenk hatte er einen USB-Stick der Stadt Adelsheim mit im Gepäck, auf dem die Kinder die Sachen speichern können, die nicht mehr in den Kopf passen. Außerdem lud er die neuen Fünftklässler zu einer Rathausführung ein. Frau Veronika Köpfle überreichte im Namen des Fördervereins eine Trinkflasche als Geschenk, damit im Ganztagesbetrieb niemals das Trinken ausgehe. Sie wünschte den Schülerinnen und Schülern Freude, Neugier, Spaß und Zuversicht und natürlich nette Mitschüler und Lehrer, sowie einen tollen zweiten ersten Schultag. Klassenlehrerin Lisa Wagner- und in der zweiten Feierstunde Klassenlehrerin Heide Häffner- erklärte kurz den Ablauf der restlichen Woche und wünschte den Schülern, dass sie stets neugierig bleiben. Als sie am Ende der Feier von Schülern der 6. Klasse Schultüten überreicht bekamen und ein Lesezeichen, war die Neugierde bereits zu sehen, denn die ersten versuchten schon zu ertasten, was wohl in der Schultüte sei.

Am Samstag fanden zwei weitere Feiern statt, dieses Mal jedoch für die neuen Erstklässler, incl. VKL-Kindern. Konrektorin Sigrid Albrecht begrüßte alle Anwesenden und vor allem die neuen Erstklässler. „Freut euch auf das Neue, was euch erwartet, auf eure Klasse mit den neuen Mitschülerinnen und Mitschülern, auf eure Lehrerinnen und Lehrer, auf ganz viele schöne Begegnungen und natürlich auch auf den Unterricht.“ An die Eltern gewandt betonte sie, dass die Schule auf eine vertrauensvolle und gegenseitig wertschätzende Zusammenarbeit besonders viel Wert lege. Allen zusammen wünschte sie ein Schuljahr 2021/22 mit möglichst viel „Normalität“. Im Anschluss folgte ein Video, das von verschiedenen Grundschulklassen gemeinsam erstellt worden war. Mit Liedern, einem Puppentheater und einigen Wünschen für den Schulstart hießen sie die neuen Erstklässler herzlich willkommen und die ehemaligen Viertklässler winkten im Video und riefen: „Wir machen Platz für euch.“ Im Anschluss überbrachte Bürgermeister Wolfram Bernhardt seine Wünsche und als kleines Geschenk der Stadt hatte er eine kostenlose Mitgliedschaft für die Bibliothek Adelsheim für die Kinder dabei. Elternvertreterin Lilia Poleschner versicherte den Kindern, dass Schule Spaß mache und sie wünschte ihnen alles Gute für diesen neuen Abschnitt. Den Eltern sagte sie zu, dass der Elternbeirat für Fragen zur Verfügung zu stehen. Fördervereinsvorsitzende Veronika Köpfle überreichte die Grüße des Fördervereins. Sie wünschte den Kindern einen unvergessenen ersten Schultag, und dass sie jeden Tag gerne in die Schule kommen mögen. Sie verwies auf das Geschenk, das die Kinder bereits im Vorfeld erhalten hatten und auf die neueste Anschaffung des Fördervereins, ein neues Spielgerät auf dem Grundschulpausenhof, das demnächst freigegeben werde. Bevor es in die Klassenzimmer ging, las Konrektorin Sigrid Albrecht noch das Buch „Kater Kamillo kommt in die Schule“ vor. Die neuen Erstklässler hörten gespannt zu, und aus dem Kater, der anfangs tausend Ausreden erfand, warum er nicht in die Schule gehen könne, wurde am Ende ein Kater, der den nächsten Schultag kaum erwarten konnte. Genau das wünschte sie auch den Erstklasskindern. Sie bedankte sich bei allen, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben und entließ dann die Kinder zu ihren jeweiligen Klassenlehrerinnen, Frau Laura Weber, Frau Caroline Nies, Frau Julia Puhr und Frau Christina Höhne.

 

Martin-von-Adelsheim-Schule

Obere Eckenbergstr. 1
74740 Adelsheim
Baden-Württemberg
Deutschland

Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag bis Freitag
07.30 - 12.40 Uhr

Tel.: 06291 648516-0
Fax: 06291 648516-10
E-Mail

© 2009-2021 Stadt Adelsheim     E-Mail     Kontakt     Datenschutz     Impressum

So finden Sie die Martin-von-Adelsheim-Schule

hector logo

header kinderakademie